Willkommen

 

Ein hohes weißes Band umfasst das Ökumenische Gemeindezentrum Diezenhalde, in dem die Evangelische Christuskirchengemeinde und die katholische Vater-Unser-Gemeinde ihre Heimat haben. Mit seinen großen hellen Räumen bietet es reichlich Platz für die verschiedenen Aktivitäten unserer Kirchengemeinde. Dabei ist die Ökumene ein besonderer Auftrag und Schwerpunkt unseres Gemeindelebens.

 

Gottesdienste

 

Aktuelles

„Der Nächste bitte!“ - Ökumenische Sommergottesdienstreihe

Auch in diesem Jahr feien wir in den Sommerferien ökumenisch miteinander Sommergottesdienstreihe im Ökumenischen Gemeindezentrum.
In Zeiten der Corona-Epidemie liegt es nahe, biblische Geschichten von Krankheit und Heilung in den Mittelpunkt unserer Gottesdienste zu stellen. Die Bibel ist voll Geschichten, in denen es um Krankheit und Heilung geht.
Zu den Gottesdiensten in den Sommerferien um 10 Uhr laden wir herzlich ein.

Details

Neustart der Kinderkirche im September

Am Sonntag, den 13.September 2020 findet zum ersten Mal nach der Corona-Zwangspause wieder Kinderkirche statt. Die Mitglieder des Kinderkirchteams freuen sich darauf, wieder wie gewohnt um 10 Uhr mit den Kindern zu reden, zu spielen, zu basteln und Gottesdienst zu feiern

Ökumenisches Gemeindezentrum kann wieder genutzt werden

Seit Mitte März musste unser Gemeindezentrum aufgrund der Corona-Verordnungen für fast vier Monate geschlossen bleiben. Nun haben wir gemeinsam mit dem katholischen Kirchengemeinderat ein Infektionsschutzkonzept verabschiedet, dass es uns ermöglicht, die Räume für unsere Gemeindeangebote wieder zu öffnen. Wir freuen uns darauf, dass unser Gemeindezentrum nach Monaten des Stillstands nun nach und nach wieder zu einem Ort der Begegnung werden kann.

Details

Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare

Wohl kein anderes Thema hat in der Landessynode der württembergischen Landeskirche und in den Gemeinden vor Ort in den vergangenen Jahren zu so viel Diskussionen geführt wie die Frage, ob Menschen, die in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft miteinander leben, der Segen Gottes zugesprochen werden dürfe. Die Synode der Landeskirche hatte das Thema im Sommer 2019 nach einem ersten gescheiterten Versuch im November 2017 erneut beraten und konnte sich mehrheitlich auf einen ersten Kompromissvorschlag einigen.

Der Kirchengemeinderat der Christuskirchengemeinde hatte sich bereits im Oktober 2015 für die Möglichkeit der Segnung gleichgeschlechtlicher Paare ausgesprochen und diesen Beschluss in seiner Sitzung  am 26. Mai nun vor dem Hintergrund der neuen Beschlusslage in der Landessynode einstimmig bekräftigt. Der  Oberkirchenrat wurde darum gebeten, die örtliche Gottesdienstordnung der Christuskirchengemeinde entsprechend zu erweitern. Dies ist zwischenzeitlich erfolgt.

Details

Umfrage zu Online-Gottesdiensten

Unsere Landeskirche will die Erfahrungen aus den Online-Gottesdiensten der letzten Wochen auswerten und von den Teilnehmenden der Onlineformate mehr über deren Erleben erfahren. In der Hoffnung daraus wertvolle Impulse für die Zukunft ableiten zu können.

Dazu wurde in Zusammenarbeit mit der Badischen Landeskirche ein Fragebogen entwickelt, der mit diesem Link  abgerufen werden kann. Wir bitten um Teilnahme, damit ein möglichst aussagekräftiges Ergebnis erreicht wird. Das Ausfüllen erfordert nicht mehr als 10 Minuten. Die Umfrage ist anonymisiert, eine Rückverfolgung ist nicht möglich.

Füreinander Dasein: „Böblingen hilft“

Die evangelische Christuskirchengemeinde begrüßt die Initiative „Böblingen hilft“, die sich aus dem Aktionsbündnis „Buntes Böblingen“ entwickelt hat. Die Idee dieser Initiative ist, Menschen, die Hilfe brauchen, zusammenzubringen mit Menschen, die in diesen Zeiten anderen helfen wollen.
Als Christuskirchengemeinde halten wir „Böblingen hilft“ für ein gutes Zeichen, in diesen Zeiten zusammenzuhalten und denen, die Hilfe und Unterstützung brauchen, beizustehen. Gerade wir als Christinnen und Christen wollen die Liebe Gottes nicht nur in Worten, sondern auch in Taten weitergeben und Hoffnung wecken. Denn „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Tim 1,7)

Details

Segenslied in schwerer Zeit

Im Rahmen eines kleinen Online-Experiments haben Menschen unserer Gemeinde allein und doch vereint ein Segenslied eingesungen, das uns allen Trost und Mut geben soll. Das Lied „Mögen sich die Wege“ kam im Karfreitagsgottesdienst aus der Christuskirchengemeinde zur „Uraufführung“.

Hier können Sie sich das Lied ansehen

 

Musik in der Kirchengemeinde - auch in Zeiten von Corona

Foto: Lehmann (Gemeindebrief)

Günther Haußmann gehört zu den Personen, die regelmäßig unsere Gottesdienste an Klavier und Orgel begleiten. In häuslicher Quarantäne. Dort hat er Klavierimprovisationen zu fünf Passions- und fünf Osterliedern eingespielt.

Details mit Link zu den Aufnahmen

Ein Videoauftritt des Vater-Unser-Chores  und die Uraufführung der Neukomposition "Zeitvergessen" von Günther Haußmann  hier

Kinderkirchgottesdienst feiern

Auch Kinderkirchgottesdienste können Sie und Ihre Kinder online feiern – z.B. mit dem evangelischen Landesverband für Kindergottesdienst oder dem Kinderkirchteam der der Michaelis Friedenskirche in Leipzig.

Weitere Informationen und Links zu diesen Angeboten

 

Kalenderblatt

Jahreslosung 2020

www.verlagambirnbach.de Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Zur Auslegung

 
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.08.20 | …in Christus, im Glauben, im Nächsten und in der Liebe.

    Die Weihnachtsgeschichte ist für Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg (DWW), der diakonische Text der Bibel schlechthin. Gott kommt als hilfloses Wickelkind in die politische und gesellschaftliche Realität. Steuerschätzung, Meldepflicht. Für Fremde kein Platz; für Arme nur am Rand. Elk-wue.de hat mit ihm über Diakonie und seine Arbeit gesprochen. Im November tritt er in den Ruhestand. 

    Mehr

  • 03.08.20 | Neue Plattform für digitales Lernen online

    Digitales Lernen hat einen neuen Raum: Die Lernplattform www.digitales-lernen-kirche.de ersetzt die bisherige Plattform (www.lernplattform-kirche.de) und bündelt viele Möglichkeiten für kirchliche Einrichtungen und externe Interessierte.

    Mehr

  • 01.08.20 | Biblische Authentizität im hier und jetzt

    Seit rund 15 Jahren wird an ihr gearbeitet – nun sind die Arbeiten für die Basisbibel abgeschlossen. Am 21. Januar 21 bringt die Deutsche Bibelgesellschaft die vollständige Ausgabe mit Altem und Neuen Testament in den Handel. Pfarrerin Tina Arnold hat für das Werk etliche Texte des Alten und Neuen Testamentes übersetzt. Im Interview berichtet sie über ihre Erfahrungen.

    Mehr